Keramikwerkstattblog

Schlagwort: Katze

beim Kunden

beim Kunden (2)

Hier habe ich mal wieder ein Foto von einer Kundin bekommen. Diese drei Keramiktiere lachen lustig in die Sonne. Ist ja auch schön dort im Garten auf dem Zaun. Ein bisschen Ideefactory am Bodensee…

schwarzer Kater

schwarzer Kater

schwarzer Kater

Diese Zaunsitzer sind etwas schwieriger in der Herstellung. Da geht ohne Lötlampe oder Heißluft nichts. Erst bekommt die Figur auf der Kopfseite Übergewicht. Das kann man zwar mit dem Katzenschwanz ausgleichen, aber ohne Schnelltrocknung ist das unmöglich. Kann euch ja egal sein. 🙂 Ihr müsst sie nur süüüüß finden.

Habe hier aber nur fünf Stück gefertigt. Für den Versand wenig geeignet und Märkte sehe ich erneut nicht wirklich kommen.
Ich hatte diese Woche für eine Kundin eine Zaunsitzer Anfrage. Habe ihr unten stehendes Foto gesendet. Frosch, helle Sau und die vordere Eule sind verkauft. Preis wie immer 20 Euro. Übrigens seit über zehn Jahren unverändert… Wer braucht, schickt Mail oder Nachricht. Es zählt der Zeitpunkt vom Bestelleingang. Wenn weg, dann weg – da Unikate.

Eye of the Tiger

Eye of the Tiger

Eye of the Tiger…

…lief nicht im Radio. Aber Medienkonsum brachte mal diese Idee. Allerdings hätte ich eher und von allein drauf kommen können… Ich habe ja schon jede Menge Katzen modelliert. Und wenn es draußen regnet oder Frost herrscht, kommt mich sogar auch immer mal der Kater besuchen. Liegt neben der Tastatur vor dem Monitor und döst. Aber das ich Katzenaugen mit einer länglichen Pupille versehe, darauf hat er mich nicht gebracht.

Ich sitze also so da und modelliere Katzenköpfe und nebenbei läuft der Fernseher. Und was lief? Die Simpsons… Ich sage nur: „Itchy & Scratchy„. Ganz klar – diese Katzenkopfserie bekam Eye of the Tiger Augen. So passiert’s…

Coast to Coast

Coast to Coast unterwegs 2018

Coast to Coast…

…gibt es nicht nur in Amerika. In Germany kann man dies auch. In diesem Jahr kam ich nämlich ganz schön herum. Das ich öfters am nördlichen und östlichen Rand des Landes weile, hatte ich wahrscheinlich früher schon mal erwähnt. 2018 kamen zwei südliche Grenzorte hinzu. Hier präsentieren sich meine Keramiken mit der Schweiz im Rücken. Der Markt war in Gailingen am Hochrhein. Es war ein wunderschönes Ambiente für einen Töpfermarkt. Und Passau kann man ja auch weit umschrieben als Küstenort sehen. Naja, am Wasser. 😉 Was aber nun keinesfalls heißen muss, dass die Märkte ohne Wasser nicht so schön sind.

Kommt der Frühling?

Verdammte Kälte… Endlich wird es draußen Frühling. Meine Werkstatt kühlte langsam aus. Da hat man überhaupt keine Lust zum arbeiten. Ein gebrannter Ofen, erhöhte die Raumtemperatur stets nur um 2°C. Darum habe ich mir in letzter Zeit lieber einen wärmeren Arbeitsplatz gesucht. Allerdings war drehen dort nicht möglich. Habe eine ganze Menge Kleinkram modelliert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén