hellblauer Rechenfehler

hellblauer rechenfehler

hellblauer Rechenfehler

So nebenbei probiere ich gern neue Glasurrezepte aus. Und im Sommer gibt es eigentlich auch immer eine kleine Sonderedition Tassen, welche nicht rot glasiert sind. Solang diese Glasur nur außen ist, braucht man dafür nicht einmal eine Glasurprüfung.

Jetzt kam diese hellblaue Steckvase aus dem Ofen. Ich war verwundert. Die Probe im Ofen zuvor war ebenso babyblau. Eine Beimischung aus Kupfercarbonat und Kobaltkarbonat sollte eigentlich etwas kräftiger und grünlicher ausfallen. Tja, ganz schusselig in der Kommastelle verrechnet. Zumindest bei der ersten Probe. Bei der zweiten Probe habe ich nur die Menge verdoppelt. Statt 1% waren also nur 0.15 bzw dann 0.2% beigemischt.

Künstlerpech. Da habe ich jetzt zuvor wochenlang mit Null Komma Stellen gerechnet, und nun durften 20g dran. Die nächste Probe wird ganz sicher anders. Immerhin habe ich nun ein Rezept für himmelblaue Glasur.