Adventsbeginn im August

Adventsbeginn im August

Adventsbeginn im August…

Mein Advent beginnt immer, noch bevor es Lebkuchen in den Geschäften gibt. So auch in diesem Jahr. Ab jetzt werden auch typische Weihnachtsprodukte hergestellt. Für mich ist das schon normal. Hier schaut der Weihnachtsmann Räuchermann noch in der Rohfassung in die Kameralinse. Ihr kennt doch Räucherkerzen die da darunter kommen? Kauft die bei Amazon oder Mike

Nebenbei mache ich mir da jetzt Gedanken, wie ich diese Kerle auch verschicken kann? Das hatte ich bislang stets abgelehnt, da die Bruchgefahr einfach zu groß war. Doch ich habe mir Gedanken gemacht und eine Idee für dieses Problem. Wenn das klappt, werden die verwegenen Santas hier im Shop auftauchen. Das wird sehr wichtig.

Wenn ich mir so die Nachrichten ansehe und die Informationen auswerte, die man momentan so über die Weihnachtsmärkte aufschnappt – dann ist da gar nichts sicher. Man hat sich da beworben und ist nun angewiesen, dass in dem/r Bundesland/Stadt ein Konzept steht und abgenickt wird. Geht das schief, hast du mal wieder Pech. Dann lachen dich die Hartz IV Bezieher weiter aus.
Da gibt es so viele mögliche Störfaktoren. Wie sind die Märkte, wenn sie aus Einbahnstrassen bestehen? Wenn es keinen Glühwein gibt? Die Abstände zwischen den Hütten vergrößert wird? An Zäune durften wir uns ja schon gewöhnen.

Fakt ist – hier wird es bald die fettesten Räuchermänner ever geben. Freuet euch – bald ist Bescherung! Adventsbeginn im August ist also kein Joke.

Gleichzeitig habe ich heute einige Änderungen beim Cookiebanner vorgenommen. Nicht mehr schreiend gelb, sondern dezent grau. Zudem hat er auch zu gut funktioniert. Ihr kennt das sicherlich vom surfen in diesen Zeiten? Jede Seite hat ein Banner. Aber es dauert bei manchen einfach ewig, um nur die notwendigen Cookies zu aktivieren. Man ist genervt und klickt irgendwann auf “akzeptieren”. Das ärgert mich selber. So will ich das mit meinen Besuchern nicht machen. Ist es aber eher schwer, alle Cookies zu aktivieren, brechen die Werbeeinnahmen zusammen.

Bei meinem Browser löschen sie ohnehin alle Cookies beim Programmende automatisch. Von daher muss ich bei jedem Seitenbesuch erneut wählen. Notwendiges (kleineres) Übel.

Nun versuche ich den Mittelweg. Es ist weiter einfach möglich, nur die Funktionscookies zu wählen. Nur optisch nicht mehr so schreiend. Zudem kann man unten links auf der Seite seine Wahl jederzeit ändern. Es wäre so einfach, auf diese Art Kunsthandwerker in Coronazeiten zu unterstützen. Auch wenn man nicht im OnlineShop bei ihm einkauft. Wenn man ohnehin was kaufen wollte, warum nicht über solch bereitgestellte Links?